Seite wählen

Social Media Formate 2022 – Leitfaden

Im Dschungel der Social Media Formate ist schnell der Überblick verloren. Mit unserem Leitfaden für Social Media Formate 2022 bewahrst du einen kühlen Kopf. Let’s dive in!

Social Media Formate 2022 - Leitfaden

Inhaltsverzeichnis 

Social Media Formate 2022 – Grundwissen Refresher

War es jetzt 4:5, 16:9 oder doch 9:16? Und welches Format war nochmal das Facebook Profilbild? Bei dem Meer an Social Media Formaten kann man schnell den Überblick verlieren. Deswegen haben wir für dich einen Leitfaden für die Social Media Formate 2022 erstellt. Speicher dir diese Seite am besten als Lesezeichen ab, damit du beim nächsten Mal ganz schnell deine Social Media Formate 2022 findest.

Bevor wir genauer in die plattformgerechten Social Media Formate 2022 einsteigen: Hier eine Reminder-Grafik, welche gängigen Bildgrößen es alles gibt und wie diese ausgespielt werden. 

Tipp

Du erleichterst dir dein Social Media Management und sparst Ressourcen, wenn du dir für die hier unten aufgeführten Social Media Formate Templates anlegst. Mit diesen vier Social Media Formaten 2022 fährst du auf jeder Plattform sehr gut.

Die gängigsten Social Media Formate

Für jegliche Profilbilder und/oder Banner sowie die YouTube-Thumbnails nutzt du am besten immer den Dateityp „JPEG“, da diese kleiner und anders komprimiert sind als „PNG“-Dateien. Ersteres wird von allen Social Media Plattformen unterstützt. So verringerst du gleichzeitig die Gefahr, dass deine Datei zu groß ist. Deine Postingbilder kannst du, um Qualitätsverluste zu vermeiden, als „PNG“ ausspielen. Für Videos empfehlen wir plattformübergreifend den Dateityp „mp4.“

Social Media Formate 2022: Instagram

Laut Statista liegt Instagram mit 1,48 Milliarden monatlichen Nutzenden im Januar 2022 auf Platz vier im Ranking der größten Social Media Netzwerke und Messenger weltweit. Damit konnte die Plattform ihre Nutzendenzahl um fast 50% seit 2018 – damals hatten sie die 1 Milliarde Marke geknackt – steigern. Egal ob B2B oder B2C – Instagram ist aus dem Social Media Marketing nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, die verschiedenen Bildgrößen der Plattform zu kennen.

Social Media Formate 2022 Instagram

Die meisten User:innen nutzen Instagram auf ihrem Handy. Deswegen ist es wichtig, dass euer Post Aufmerksamkeit erregt und die Nutzenden auf eurem Post hält. Hierfür sind neben dem Text und dem Look eures Postingbilds auch die Bildgröße entscheidend. Das Postingbild sollte den Handyscreen bestmöglich ausfüllen. Deswegen empfehlen wir: Weg vom 1:1, hin zum 4:5 für Instagram-Posts.
Achtung: Wenn ihr das 4:5-Format – 1080 x 1350 px – nutzt, solltet ihr beachten, dass in eurem Feed nur eine Vorschau in 1:1 angezeigt wird. Schaut, dass alles wichtige, wie zum Beispiel Gesichter oder essenzieller Text, auch im Profil-Feed ordentlich ausgespielt wird.

Social Media Formate 2022: TikTok

Mehr als eine Milliarde User:innen (Stand Oktober 2021) nutzen TikTok im Monat – weltweit. Bei den Formaten ist TikTok wohl die unkomplizierteste Plattform. Neben dem Profilbild gibt es lediglich die Videoformate. Und so sollten beide aussehen:

Social Media Formate 2022 TikTok

Social Media Formate 2022: LinkedIn

Wer im B2B Bereich tätig ist, kommt um LinkedIn nicht mehr drumherum. Über 810 Millionen Nutzenden weltweit verzeichnet LinkedIn 2021. Die Business-Plattform ist mittlerweile nicht mehr nur Networking only, sondern adaptiert vieles bezüglich Content von Instagram und Facebook. Gerade deshalb kann und sollte sie ebenso mit Content bespielt werden. Und so sind die Bildgrößen bei LinkedIn:

Social Media Formate 2022 LinkedIn

Social Media Formate 2022: Facebook

Mark Zuckerbergs Baby verzeichnete Statista zufolge im vierten Quartal 2021 rund 2,91 Milliarden monatliche aktiven Nutzende und ist nach Google und YouTube an Platz drei der meistbesuchten Websites der Welt. Facebook scheint zwar auf den ersten Blick für Unternehmen und Social Media Marketing tot, jedoch ist hier gerade in Gruppen viel Potential vorhanden. Außerdem wird auf Facebook Content häufig passiv aufgenommen – heißt: Ohne Engagement.

Auf diese Bildgrößen solltest du bei Facebook setzen:

Social Media Formate 2022 LinkedIn

Social Media Formate 2022: YouTube

Von Platz drei der meistbesuchten Websites, springen wir direkt zu Platz 2 weiter: YouTube. Ähnlich wie bei TikTok sind die verschiedenen Formate überschaubar. Schauen wir uns doch mal die Bildgrößen von YouTube an:

Social Media Formate 2022 YouTube

Social Media Formate 2022: Pinterest

Kommen wir nun zu einer Social Media Plattform, die den Boom nach Beginn der Pandemie und dem Lockdown nicht ganz halten konnte: Pinterest. Im vierten Quartal 2021 sank die Zahl nicht nur bei den US-amerikanischen Nutzer:innen. Auch im Rest der Welt sank die Zahl: Von 356 Millionen auf 346 Millionen. Zwar ist die Gesamtzahl der aktiven, monatlichen Nutzenden immer noch hoch, doch Pinterest gelang es wohl nicht, die neuen User:innen zu halten. Nichtsdestotrotz ist Pinterest – die sich stark auf den Shopping Bereich konzentrieren – gerade im E-Commerce eine wichtige Plattform.
Das sind die Bildgrößen auf Pinterest:

Social Media Formate 2022 Pinterest

Übrigens:

Wenn du wissen willst, wie du mit deinem Unternehmen auf Pinterest durchstarten kannst, dann schau bei unserem Blogbeitrag „Pinterest für Unternehmen“ vorbei!

Social Media Formate 2022: Twitter

Ende April 2022 kauft High-Tech-Unternehmer Elon Musk Twitter für rund 44 Milliarden Dollar.  Aber wer zwitschert auf Twitter eigentlich rum? Egal ob Präsident:in, Unternehmen oder Privatperson. Auf der Kurznachrichten-Plattform Twitter treibt sich eine bunte Mischung an User:innen rum. Rund 211 Millionen täglich aktive User:innen verzeichnete Twitter im Herbst 2021. Ebenso wie auf TikTok oder YouTube, hält sich die Vielfalt der verschiedenen Bildgrößen in Grenzen:

Social Media Formate 2022 Twitter

Wie du siehst, ist die Palette an Social Media Formaten 2022 reich gefüllt. Aber durch unseren Leitfaden – den du dir bestimmt schon als Lesezeichen abgespeichert hast – kannst du deine Social Media Projekte 2022 ganz entspannt angehen, weil du jederzeit unsere praktische Übersicht zur Hand hast.  

Du hast noch Fragen oder benötigst Unterstützung bei deinem Social Media Management? Dann kontaktiere uns kostenlos. Wir helfen dir gerne weiter.

Mehr dazu erfährst Du auch auf unserer Leistungsseite!

Über die Autorin – Ann-Kathrin Germann

(Content & Digital Studio Team)

Ann-Kathrin Germann

Ann-Kathrin bringt langjährige Erfahrung in der redaktionellen Arbeit & im Bereich Social Media mit. Ihre Schwerpunkte: Multimedia-Redaktion, Social Media Management, Content Creation, Projekt Management. Außerdem hat sie bei der Produktion mehrerer Terra Xpress Sendungen mitgewirkt.

This or That?

Instagram oder Facebook? Instagram

Pizza oder Pasta? Pasta – Penne Gorgonzola von Omi 👵

Kaffee oder Tee? Kaffee mit Cashewmilch und einem Teelöffel Zucker ☕

Previous

Next

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.